Weckerath

Höhenmeter: ca. 535 m

Stand : 01.01.2017
Einwohnerzahlen: 73
Anzahl Haushalte: 30

Die Rodesiedlung entstand zu einem Zeitpunkt, als die Landnahme neues Siedlungsland erschloss.

"Weckerode" heißt der Ort 1538.  Vielleicht trägt der Ortsname den Namen des ersten Siedlers und Gründers "Wiko" weiter.

 

Quelle : Buch : 1150 Jahre Manderfeld

 

Südlich von Manderfeld liegt der Weiler Weckerath, der wunderbare Panoramablicke auf das sogenannte "Treeschland" (Trierer Land) und die deutsche Eifel bietet.

Zahlreiche Wanderer steuern den Ort an, um im dortigen Bistro zu rasten und sich zu stärken.