Panoramatafeln

Bei diesem Projekt gilt es Orte mit einer besonderen Aussicht durch eine Panoramatafel aufzuwerten. Nach Vorstellung des Projektes bei der Ministerin Isabelle Weykmanns und dem TAO wurde aus der Idee Realität. Die ÖKLE konnte aktiv bei der Gestaltung der originellen Panoramatafeln durch den Graphiker des TAO Einfluss nehmen. Nachdem das definitive Layout feststand, wurde das Projekt auf die restlichen DG-Gemeinden ausgeweitet. Die Bilder und Texte der Tafeln wurden von der ÖKLE mit den jeweiligen Ortschaften und dem Naturpark Hohes Venn/ Eifel ausgearbeitet und abgestimmt. Die Herstellungskosten und die Montage werden von der Gemeinde übernommen. Nun stehen die ersten Panoramatafeln vor ihrer Fertigstellung: in Holzheim mit einem Weitblick über die deutsche Grenze und in Rocherath mit einer Sicht auf die Heckenlandschaft von Wirtzfeld.