Entschädigung auf die Wassergebühren - Verlängerung

Die Regierung der Wallonischen Region verlängert die Gewährung einer Entschädigung auf die Wassergebühren bis zum 30. Mai 2021.

Konkret bedeutet dies, dass die erste Entschädigung bis zum 30.11.2020 verlängert wurde für alle Personen, die zwischen März und Oktober 2020 wegen der CORONA-Maßnahmen in zeitweilige Arbeitslosigkeit versetzt wurden.

Die zweite Entschädigung betrifft alle Personen, die zwischen November 2020 und Mai 2021 wegen der CORONA-Maßnahmen zeitweilig arbeitslos waren/sind.

Die Personen, die bereits eine erste Entschädigung von 40 € erhalten haben, dürfen also einen neuen Antrag stellen unter der Bedingung, dass sie oder ein Mitglied ihres Haushaltes sich noch immer oder erneut in zeitweiliger Arbeitslosigkeit befinden.

ACHTUNG !

Dem Antrag muss die aktuelle Bescheinigung der Zahlstelle über die zeitweilige Arbeitslosigkeit beigefügt werden, aus der das Anfangsdatum und das eventuelle Enddatum der Arbeitslosigkeit hervorgeht.

 

Auf telefonische Anfrage (080/640.006) kann das Antragsformular auch per Post zugestellt werden.